0848 00 88 66 / ++41 (0)43 443 59 83  | Registrieren | Kundenbereich | Login alter Kundenbereich | Login weblinkBackup |

Nach dem Passwort-Leak: Eigene Passwörter lokal checken

19 Feb 2019

Im Netz kursieren Milliarden Zugangsdaten – zuletzt sorgte eine Passwort-Sammung mit 773 Millionen Online-Konten für Aufsehen. Wer überprüfen möchte, ob sich die eigenen Acconts darunter befinden, kann die Web-Dienste Have I Been Pwned (HIBP) oder auch Pwned Passwords nutzen. Bei HIBP durchsucht man eine riesige Datenbank mit rund 6,5 Milliarden geknackten Accounts nach einer Mail-Adresse, bei Pwned Passwords sucht man nach einem Passwort. Beide Dienste betreibt der renommierte Sicherheitsexperte Troy Hunt.

Gibt man bei Pwned Passwords ein Passwort ein, erfährt man, ob es sich in den dort erfassten Datenbank-Leak befindet – und wenn ja, wie oft.