0848 00 88 66 / ++41 (0)43 443 59 83  | Registrieren | Login Kundenbereich | Login weblinkBackup |

Wissensdatenbank

So aktivieren / deaktivieren Sie eine bestimmte TLS-Version in Plesk 12.5 oder höher  Beitrag ausdrucken

Ohne die Apache-Konfigurationsdateien direkt bearbeiten zu müssen, können Sie in Plesk einen Befehl ausführen, der dasselbe tut. Dadurch können Sie TLS 1.0 / 1.1 / 1.2 / 1.3 schnell aktivieren, deaktivieren.

TLS 1.1 / 1.0 kann nicht deaktiviert werden, wenn Sie Apache 2.2.23 oder niedriger einsetzen. Wenn das Betriebssystem zu alt ist, wenden Sie sich an Ihren Account Manager und erarbeiten Sie ein Upgrade für ein neues System.

Verbinden Sie sich über SSH als "root" mit dem Plesk Server:

Führen Sie diesen Befehl aus, um TLS 1.1 und TLS 1.2 serverweit zu aktivieren:
# plesk bin server_pref -u ssl-protocols 'TLSv.1.1 TLSv1.2'

Führen Sie diesen Befehl aus, um NUR TLS 1.2 serverweit zu aktivieren:
# plesk bin server_pref -u -ssl-Protokolle 'TLSv1.2'

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um TLS1.2 und TLS1.3 mithilfe des PCI-Kompatibilitätsdienstprogramms serverweit zu aktivieren
# plesk sbin pci_compliance_resolver --enable all

 

War diese Antwort hilfreich?

Lesen Sie auch

cURL auf Plesk-Server mit CentOS aktualisieren
Verbinden Sie sich mit Ihrem Server per SSH Versuchen Sie den Update von cURL mit folgendem...
Plesk mittels Kommandozeile aktualisieren / Update
Anleitung, wie Sie Plesk mittels Kommandozeile aktualisieren Verbinden Sie sich mit Ihrem...
HTTP Strict-Transport-Security (HSTS) für eine Domäne auf einem Plesk-Server aktivieren
Plesk für Linux Melden Sie sich in Plesk an Gehen Sie zu Websites & Domains ->...
Plesk Controlpanel auf einem Windows Server installieren
Für die Installation von Plesk Controlpanel auf einem Windows Server, gehen Sie wie folgt vor....
Plesk Controlpanel auf einem Linux Server installieren
Um Plesk Controlpanel auf einem Linux-Server zu installieren, gehen Sie wie folgt vor. Hinweis:...